Video – Wale beobachten Westfjorde – Buckelwale Island

Home / Blog / Video – Wale beobachten Westfjorde – Buckelwale Island

Wale beobachten Westfjorde – eine einzigartige Buckelwalbeobachtung in den Westfjorden Islands

Die Buckelwale in Island sind immer für eine Überraschung gut. In diesem Video sehen Sie eine einzigartige Begegnung mit Buckelwalen in den Westfjorden Islands am 1. November 2019. Zu dieser Jahreszeit reisen fast keine Touristen mehr in diese Region Islands da die Gefahr von Eis, starkem Schneefall und gesperrten Straßen besteht. Normalerweise sind auch die meisten Buckelwale bereits auf dem Weg in Richtung Süden zu ihren Fortpflanzungsgebieten. Anfang November 2019 war alles etwas anders.

Unser Kapitän Gísli und Guide Karl hatten an diesem Tag nicht die Absicht Wale zu beobachten. Aber sie konnten nicht widerstehen als sie zahlreiche Buckelwale bereits vom Land aus sahen. Genießen Sie dieses Video von einer ganz besonderen Begegnung mit den Buckelwalen in Island, genauer gesagt in Holmavik in den Westfjorden.

Die jährliche Wanderung der Buckelwale

Die meisten Buckelwale halten sich nur in den Sommermonaten rund um Island auf. Zwischen März/April und September/Oktober ernähren sie sich in den kalten Gewässern Islands von Krill und kleinen Fischen. Sie brauchen eine immense Menge an Futter und ein erwachsener Buckelwal kann im Durchschnitt bis zu 1,5 Tonnen pro Tag fressen.

Nach einem langen Sommer machen sich die meisten Buckelwale auf den Weg in die karibischen Gewässer um sich zu paaren und zu kalben. Sie schwimmen zweimal im Jahr etwa 7.000 km und ihre jährliche Wanderung ist damit eine der längsten unter den Säugetieren. In den Tropen fressen sie nicht viel sondern leben von ihren Fettreserven. Darüber hinaus müssen sich die Weibchen um ihre jungen Kälber kümmern die sich von Muttermilch ernähren.

Warum kann man im November noch so viele Buckelwale in Island beobachten?

Über die Wanderung der Buckelwale im Nordatlantik ist noch Vieles unerforscht. Bereits bekannt ist, dass einige Buceklwale Island im Winter überhaupt nicht verlassen und stattdessen weiterhin in den nährstoffreichen Gewässern rund um unsere Insel fressen. Wissenschaftler glauben, dass diese Wale entweder zu jung oder zu alt für die Fortpflanzung sind. Manchmal machen weibliche Wale auch eine einjährige Pause, nachdem sie ein Kalb zur Welt gebracht haben. Manchmal kommt es auch vor, dass ein Wal im Sommer einfach nicht genug gefressen hat und damit nicht fit für die lange Reise ist. Wir bieten im Winter keine Walbeobachtung in den Westfjorden an, sehen aber auf unserer Wintertour von Grundarfjordur regelmäßig Buckelwale.

Wale beobachten Westfjorde im Sommer

Wie bereits erwähnt bieten wir im Winter keine reguläre Walbeobachtung in den Westfjorden an. Wenn Sie jedoch zwischen Juni und September in Island unterwegs sind, würden wir Sie gerne auf unserer Walbeobachtungstour ab Holmavik begrüßen.

whale watching in the Westfjords

Whale beobachten Westfjorde

Holmavik bietet eine Walbeobachtung in den abgelegenen und unberührten Westfjorden Islands. Die häufigsten Wale im Fjord sind Buckelwale. Der Fjord ist unglaublich windgeschützt sodass Touren nur sehr selten abgesagt werden müssen. Die 2-stündige Tour mit fast 100% iger Sichtungsgarantie ist eine der kürzesten und günstigsten Möglichkeiten zur Walbeobachtung in Island.

Related Posts
Things to Do in Grundarfjördur