Walbeobachtung Island – Wale in Island – Tipps für Whale Watching in Island

Home / Blog / Walbeobachtung Island – Wale in Island – Tipps für Whale Watching in Island

Walbeobachtung Island – Wale in Island – Whale Watching Island

Für viele ist es ein Lebenstraum einmal Wale in freier Wildbahn zu erleben. Wale sind faszinierende Lebewesen und sie sind zu Hause in den Weltmeeren. Sie sind oft sehr soziale Tieren und kommunizieren miteinander über sehr weite Distanzen. Um Wale zu beobachten muss man glücklicherweise nicht unendlich viele Stunden im Flugzeug sitzen denn auch in Europa gibt es wundervolle Möglichkeiten, Wale und Delfine zu beobachten.

Whale Watching Europa

Island ist einer der besten Orte in Europa um Wale zu beobachten. Rund um Island tummeln sich zahlreiche Walarten. Der Hauptgrund für die vielen Wale ist Islands Fischreichtum und damit viel Nahrung für diese beeindruckenden Meeresgeschöpfe. Dieser Artikel stellt die verschiedenen Wale in Island und interessante Whale Watching Touren in Island vor.

Island Wale – Wale in Island

In Island kann man eine Vielzahl an verschiedenen Walarten bei einer Walbeobachtung sehen. Dabei ist es jedoch wichtig zu wissen, dass einige Wale nur in speziellen Regionen regelmässig gesichtet werden und es auch auf die Reisezeit ankommt welche Walarten man höchstwahrscheinlich sehen wird. Hier ist eine Übersicht über die häufigsten Wale in Island.

whale watching in snaefellsnes

1. Zwergwale auf einer Walbeobachtung in Island

Zwergwale zählen zu den häufigsten Walen rund um Island. Vor allem von Reykjavik aus kann man diese Walart beobachten. Aber auch in anderen Regionen der Insel (im Norden, den Westfjorden und rund um Snaefellsnes im Westen der Insel) werden Zwergwale regelmäßig gesichtet. Dort sind sie allerdings oft nur “schmückendes Beiwerk” weil man vor allem nach größeren Walarten Ausschau hält.

Whale Watching Holmavik July2. Buckelwale beobachten Island

Buckelwale sind unter Walbeobachtern sehr beliebte Tiere. Das liegt an deren akrobatischem Verhalten. Auch in Island kann man oft nicht nur die Schwanzflosse der Buckelwale beim Abtauchen beobachten sondern kann mit etwas Glück auch erleben wie sie mit Ihrer Seitenflosse auf das Wasser schlagen oder sogar mit dem gesamten Körper aus dem Wasser springen. Husavik im Norden der Insel wird oft als Walhauptstadt Europas bezeichnet. Hier aber auch in anderen Orten im Norden der Insel (z.B. Akureyri und Dalvik) werden vor allem im Sommer Buckelwale gesichtet. Snaefellsnes ist ebenfalls ideal um Buckelwale in Island zu beobachten.

Geheimtipp Walbeobachtung Westfjorde

Ein kleiner Geheimtipp fuer Buckelwaltouren in Island ist Holmavik in den Westfjorden von Island. Hier verbringen zahlreiche Buckelwale den Sommer in einer windgeschützen Bucht und können auf einer zweistündigen Waltour beobachtet werden. Dies ist eine der kürzesten Waltouren in Island und damit ideal für Familien mit kleineren Kindern und für Reisende die Angst vor Seekrankheit haben. Außerdem ist diese Waltour in den Westfjorden ideal für Fotografen. Die Bootsfahrt ist im Normalfall sehr ruhig und das Boot bewegt sich nur geringfügig. Das macht das Fotografieren mit einem längeren Objektiv sehr angenehm.

3. Orcas in Snaefellsnes – Schwertwale in Island

Viele Menschen sind fasziniert von Orcas und sie fragen sich wo man Orcas sehen kann. Vielen ist dabei nicht bewusst, dass man für eine Orcareise Europa nicht verlassen mussen. Island ist der perfekte Ort um Orcas zu sehen. Dabei ist es aber sehr wichtig die richtige Region für eine Whale Watching Tour zu wählen. Nur rund um Snaefellsnes werden Orcas regelmäßig auf Waltouren gesehen. Láki Tours ist der einzige Anbieter der Walbeobachtungstouren auf Snaefellsnes anbietet und die Touren starten im Winter von Grundarfjördur und im Sommer von Ólafsvík.

4. Der Pottwal

Pottwale sind die größten Raubtiere der Welt und können nur an wenigen Orten auf der Welt beobachtet werden. Dazu zählt Snaefellsnes im Westen von Island. Hier kann man vor allem im Frühling und Sommer Pottwale auf einer Waltour beobachten. Pottwale tauchen sehr tief und können bis zu 2 Stunden unter Wasser bleiben. Pottwale zu beobachten ist ein einzigartiges Erlebnis weil sie im Vergleich zu anderen Walarten sehr lang an der Wasseroberfläche verweilen. Sie atmen dabei ganz entspannt ein und aus und füllen ihre Lungen mit Sauerstoff. Bevor sie in den unendlichen Tiefen des Meeres verschwinden, strecken sie ihre Schwanzflosse fast immer weit in die Luft.

5. Blauwal – größter Wal der Welt

Blauwale sind die größten Lebewesen auf der Welt und man benötigt etwas Glück um diese impossanten Wale in Island zu sehen. In Husavik hat man im Frühsommer die besten Chancen, Blauwale zu beobachten. In dieser Zeit wandern die Blauwale in Richtung Norden und verweilen gern auf ihrer Reise für einige Tage in Nordisland. Aber auch in Snaefellsnes werden jedes Jahr ab und an Blauwale gesichtet. Dabei gibt es allerdings keinen bestimmten Monat wo Blauwale gesichtet werden und es ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. 2019 wurden Blauwale beispielsweise mehrere Tage Anfang Juli in Snaefellsnes beobachtet.

6. Finnwale

Finnwale sind die zweitgrößten Wale auf der Welt und ähnlich wie bei den Blauwalen ist ein absoluter Glücksfall wenn man sie auf einer Walbeobachtungstour auf Island beobachten kann. Leider gibt es kein regelmäßiges Muster wann und wo Finnwale in Island beobachtet werden können. Die einzige Möglichkeit ist also sich selbst die Daumen zu drücken.

7. Weißschnauzendelfine in Island

Weißschnauzendelfine leben das ganze Jahr rings um Island und halten sich oft in Ufernähe auf. Daher kann man sie sehr oft auf einer Waltour in Island sehen. Diese Delfine leben in Gruppen und mit etwas Glück kann man hunderte von Tieren auf einer Walbeobachtungstour beobachten. In Snaefellsnes kann man vor allem im September und Oktober diese sogenannten “Superpods” mit hunderten von Tieren sehen.

8. Grindwale sehen auf einer Walbeobachtung in Island

Grindwale gehören zur Familie der Delfine. Sie leben in Familiengruppen und vor allem im Spätsommer und Herbst kann man große Grindwalgruppen rund um Snaefellsnes beobachten.

9. Schweinswale

Der Schweinswal ist der kleinste Wal in Island. Ab und an kann er auf einer Walbeobachtung in Island gesehen werden. Allerdings ist er auch sehr scheu und wird normalerweise nur gut gesehen wenn die See sehr ruhig ist.

 

Whale Watching Island beste Zeit

Wale können ganzjährig in Island beobachtet werden. Daher ist eine Waltour sowohl im Sommer als auch im Winter ein tolles Erlebnis in Island.

Whale Watching Island im Sommer

Sommer ist die Hauptzeit für Waltouren in Island. Von April bis September sind nicht nur die meisten Wale rund um Island anzutreffen sondern es ist auch Hauptreisezeit. Für Sommer spricht außerdem das mildere Klima und die ruhigeren Winde. Im Sommer kann man rings um Island tolle Walerlebnisse haben und man kann mit keiner Region etwas falsch machen. Viele kennen Husavik die sich selbst als Walhauptstadt bezeichnet und wo es unzählige Touren im Angebot gibt. Wer etwas abseits von den Touristenströmen unterwegs sein möchte, sollte sich die Waltour von Hólmavík genauer anschauen. Hier sieht man wie im Rest des Nordens hauptsächlich Buckelwale. Die Bucht ist bekannt für seine windgeschützte Lage sowie dafür dass die Wale sich sehr nah am Land aufhalten. Dies macht Hólmavík zum absoluten Geheimtipp für Whale Watching in Island.

Wer sehr gern Orcas oder Pottwale sehen möchte, der sollte eine Waltour in Snaefellsnes durchführen. Snaefellsnes ist ebenfalls dafür bekannt, dass man mehr Walarten als in anderen Regionen Islands sehen kann. Es ist keine Seltenheit, dass drei oder sogar mehr Walarten auf einer Waltour im Sommer gesichtet werden. Es ist toll die unterschiedlichen Verhaltensweisen der Walarten zu beobachten und nicht nur für Kinder und Fotografen bietet dies eine tolle Abwechslung.

Walbeobachtung Island Winter

Auch wenn das Wetter im Winter etwas kälter und unbeständiger ist, sollte man trotzdem eine Waltour einplanen. Vor allem Snaefellsnes in Westisland ist der perfekte Ort für eine Whale Watching Tour im Winter. Dort stehen im Winter die Chancen sehr gut, Orcas und Pottwale zu sehen. Im Winter sollte man aber definitiv daran denken, daß ab und an eine Waltour wegen schlechtem Wetter abgesagt werden muss. Daher empfehlen wir mindestens eine Nacht auf Snaefellsnes zu verbringen um die Chancen an einer Waltour teilnehmen zu können, zu erhöhen. Unsere Empfehlung für eine Unterkunft auf der Halbinsel ist unser gemütliches Gästehaus in Grundarfjördur.

Walfang in Island

Walfang in Island ist leider immer noch ein Thema. Glücklicherweise hat Island 2019 auf Walfang verzichtet und auch für 2020 wurde beschlossen, keine Wale zu jagen. Es scheint, dass die wachsende Beliebtheit von Walbeobachtungstouren einen Anteil an dieser Entscheidung hatte. Es bleibt zu hoffen, dass aus diesem Aussetzen des Walfanges ein permantenter Stopp des Walfangs in Island wird.

Die besten Orte, um Wale in Island zu beobachten

Fuer ein autentisches Whale Watching Erlebnis in Island empfehlen wir die etwas unbekannteren Waltouren in Snaefellsnes und in den Westfjorden. Hier fährt jeweils nur ein Boot raus und die Störung der Wale bleibt daher minimal.

Iceland Whale Watching July

Walbeobachtung Snaefellsnes

Iceland Whale Watching July

Walbeobachtung Hólmavík

Related Posts
whale watching in the westfjordsBest Things to Do in Snaefellsnes Peninsula Iceland - Whale Watching with Láki Tours